Age of Conan - Skills

Alle Charaktere haben ein Anzahl von Basisfertigkeiten. Hinzu kommen jene, die der Spieler im Verlauf des Spiels erlernen kann. Bei Erreichen einer neuen Stufe, erhält der Charakter einige wenige Punkte, die der Spieler auf die verfügbaren Skills verteilen kann. Skills werden nicht durch deren Einsatz gesteigert.

Beispiele für verfügbare Skills in Age of Conan:

  • Wahrnehmung: Bestimmt, wie gut die unmittelbare Umgebung wahrgenommen wird. So können zum Beispiel versteckte Gegner oder Fallen entdeckt werden.


  • Verbinden: Erlaubt es dem Spieler zu heilen, wenn man sich nicht im Kampf befindet.


  • Manaerneuerung: Funktioniert wie Verbinden, gilt aber für den Manabestand.


  • Zauberkonzentration: Bestimmt, wie gross die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Ausführung eines Zaubers misslingt. Eine Attacke kann das Ausführen eines Zaubers stören.


  • Verstecken: Erhöht die Chance nicht entdeckt zu werden. Allerdgins sind nicht alle Klassen darin gleich gut.


  • Klettern: Bestimmt den Schwierigkeitsgrad von Objekten, die erklettert weden können.


  • Provozieren: Je höher dieser Skill ist, desto grösser ist die Chance, dass der Hassfaktor eines Gegners steigt. Ein Skill, der vor allem für Tanks wichtig ist.


nach oben